Brautentführung

Brautentführung Eines der ältesten aber auch umstrittensten Ritualen zur Hochzeit ist die Brautenführung. Im Normalfall geht es darum, das der Bräutigam seine Liebe beweisen soll, indem er die Braut zurückerobert. Der Bräutigam sollte vorerst jedoch nichts von der Entführung mitbekommen. Durch einen netten Hinweis, das seine Frau weg ist, muß er nun möglichst schnell seine entführte Braut zurückerobern.
Meistens wird die Entführung durch gute Freunde oder Familienmitglieder durchgeführt.
Das aller wichtigste an so einer Brautentführung ist, das es möglichst kurz gehalten wird und nicht die ganze Feier gestört wird.
Als Limit sollte max. 1 Stunde eingeplant werden. Alles was darüber hinaus geht wird meist als störend empfunden und kann zu reichlich Streit unter dem jungen Glück sorgen. Möglichkeiten der Entführung gibt es viele hier ein paar Beispiele:

Braut in ein nahe gelegenes Restaurant ausführen:

sucht euch einfach die nächstbeste Kneipe aus, bestellt euch und der Braut eine gute Flasche Wein und amüsiert euch ein wenig.
der Brütigam hat nun die Aufgabe seine Braut wieder freizukaufen, indem er die Rechnung übernimmt.

Braut auf Wasser entführen:

Sollte die Feierlichkeit nahe am Wasser stattfinden, kann diese Art gewählt werden.
Die Braut wird kurzerhand in ein gemietetes Segelboot gesetzt (Segelverein vorher anrufen).
Der Bräutigam wird nun zum See begleitet und darf ein mitgebrachtes Paddelboot aufpusten.
Danach soll er seine holde Braut von den Seeräubern befreien.
Es sollten natürlich alle Vorsichtsmassnahmen getroffen werden, das weder Braut noch Bräutigam Schaden an der Kleidung nehmen.

Braut in die Luft entführen

Sollte die Feier in der Nähe eines Flugplatzes stattfinden, kann man auch die Variante wählen, die Braut in ein Segel- oder Motorflieger zu setzen. Der Bräutigam muss dann über den Sprechfunk mit dem Piloten verhandeln das dieser seine Braut wieder absetzt.

Wilde Verfolgungsjagd

Bestellt einfach zwei Taxen. In das erste Taxi wird die Braut gesetzt und verschwindet. Danach kommt das zweite Taxi und nimmt den Bräutigam mit.
Nun geht sie los die Verfolgungsjagd. Der Brütigam muss den anderen Taxifahrer über Funk dazu bewegen anzuhalten. (sollte mit den Fahrern abgesprochen werden) Der ausgehandelte Preis kann dabei eine Kiste Bier oder ähnl. sein.

Schnitzeljagd

Hier wird die Braut von den Freunden entführt. Diesmal legt sie jedoch eine Fährte aus, damit der Bräutigam sie schneller findet. Dem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt. So können z.B. kleine Aufgaben zum Erreichen des Ziel´s gestellt werden.
Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht