Zigarettenschachtel als Losbude

Jedem Raucher stösst es mittlerweile ziemlich sauer auf, wenn er an den Preis für Zigaretten und an das Nichtrauchergesetz denkt.
Da freut er sich natürlich um so mehr, wenn er mal mit einer Schachtel Zigaretten beschenkt wird.
...hat der Beschenkte gedacht...
Den der Inhalt so einer Schachtel hat rein gar nichts mit dem Rauchen zu tun. Vielmehr soll sich der Beschenkte über allerlei kleine Überraschungen freuen.

Bauanleitung

  1. leere Zigarettenschachtel (Marke egal)
  2. Zigarettenhülsen (gibt´s für ca.1,50€/200 Stk.)
  3. kleine zurechtgeschnittenen Zettelchen oder
  4. irgendwelche Dinge die in eine leere Hülse reinpassen
Das Hauptziel dieses Geschenks liegt darin den "rauchenden" Jubilar ein wenig in die Pfanne zu haun.
Überlegt euch vorher, an was der Beschenkte sich erfreuen könnte. Nun kann es losgehen.
Auf die Zettel schreibt man kurze Beschreibungen auf zB.:

Der Variationen und Ideen sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt.
Natürlich kann man auch ein paar Nieten mit einsetzten. Einfach "Niete" oder "Leider nichts gewonnen" draufschreiben.

Wenn der Beschenkte einen Zettel aus der Hülse herausgezogen hat, soll er ihn vorlesen und bekommt dann den entsprechenden Gegenstand ausgehändigt.

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht