Blinde Kuh Spiel zum lustigen Kindergeburtstag

Wer kennt es nicht? Aber wird Blinde Kuh zum Kindergeburtstag überhaupt noch gespielt? Na klar. Man muss es nur ein klein wenig abändern, dann haben auch die abgebrühtesten Kinder wieder Spaß am Spiel.

Erkläuterung

benötigt werden:

blinde kuh

Das Geburtstagskind darf natürlich beginnen und die erste blinde Kuh sein. Dazu bekommt es den Schal umgebunden, so dass das Kind wirklich nichts mehr sieht.
Nun wird das Kind aus dem Raum geführt und muss warten bis man es wieder hereinruft. In der Zwischenzeit, müssen sich alle anderen Kinder einen Standort oder Versteck aussuchen damit sie möglichst nicht oder erst zuletzt gefunden werden.
Dabei sollten die Verstecke so gewählt werden, dass der Suchende die Kinder auch findet. Also nicht im Schrank oder hinter Möbeln verstecken.
Lustig sind auch einfach nur Standorte mitten im Raum. Wenn man sich da ganz ruhig verhält wird man auch sehr schlecht entdeckt.
Wer zuletzt entdeckt wird, darf dann die nächste blinde Kuh sein und muss die anderen Kinder suchen.
Den lustigen Kick bekommt dieses Spiel, wenn man dem suchenden Kind die passende Verkleidung als Kuh mitgibt. Also einen langen dicken Strick der an einem Ende aufgedreht ist. Vielleicht ein paar selbstgebastelte Hörner auf dem Kopf und einen kleinen Sack oder Tüte als Euter an die Hose gebunden.
Damit müssen sich die anderen Kinder sehr beherrschen um nicht in schallendes Gelächter auszubrechen.

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht