Der Geschmackstest

Auf Kindergeburtstagen schon lange ein Hit!
Auch für Familienfeste oder auch einfach nur für verregnete Sonntag-Nachmittage. Der Geschmackstest wird Ihnen viele lustige aber auch interessante Momente bescheren.


Zum Spielaufbau ist nichts nötig, was Sie nicht ohnehin schon im Haushalt haben.

Sie können, was die Geschmäcker an geht, Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Es können verschiedene Obstsorten wie Kirschen, Bananen, Kiwis, Äpfel Birnen o.ä. und natürlich auch Gemüse wie Gurken, Tomaten, Paprika oder auch Zwiebeln sein. Des Weiteren können Sie Gewürze wie Salz, Pfeffer oder Chili bereit legen. (aber bitte achten Sie Grad der Schäfte!)

Und jetzt geht´s los:

1. Runde

Stellen Sie die kleinen Schüsseln, die Sie mit den verschiedenen Geschmäckern gefüllt haben auf den Tisch. Unserem "Opfer" binden Sie nun die Augenbinde um den Kopf.
Sie sollten vielleicht auch ein Glas Wasser bereit stellen, damit der Kandidat auch zwischendurch seine Mund ausspülen kann. Nun können Sie experimentieren.
Nehmen Sie den Löffel und legen Sie für die erste Runde immer ein Stück Obst, Gemüse oder etwas Gewürz darauf. Schieben sie diesen nun vorsichtig in den Mund des Opfers. Der muss jetzt erraten, welche Geschmacksrichtung er auf dem Löffel hat. Zählen sie ca. fünf Sekunden ab, dann sollte der Geschmack erkannt sein. Ein Schluck Wasser um den er- oder verkannten Geschmack loszuwerden und weiter geht´s.
Jetzt nehmen sie den Gegenteiligen Geschmack, dass macht es interessanter. Hatten Sie eben Salz, dann nehmen Sie jetzt ein süßes Stück Banane. Hatten Sie aber ein wenig Chili, dann versuchen Sie es jetzt vielleicht mal mit ein wenig Zitrone. Glaube Sie mir, die Geschichtszüge des Opfers werden sie nicht so schnell vergessen. Wenn Sie möchten, dann können Sie nun die erratenen Geschmacksrichtungen in eine Tabelle eintragen um sich später die Irrtümer oder die erratenen Sorten anzusehen.

2. Runde

Wenn das Opfer dann fünf Geschmäcker erraten hat (oder auch nicht) dann können Sie die zweite Runde starten und gleichzeitig den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Die Grundregeln bleiben natürlich die Selben nur, dass Sie jetzt mehrere verschiedene Geschmäcker auf den Löffel stapeln. Jetzt können Sie natürlich aller variieren, was Sie sich beim richtigen Kochen nie trauen würden. Mischen Sie z.B. Birnen mit Pfeffer und Honig oder versuchen Sie es mal mit Schokolade mit Curry und Fisch! Jede Kreation wird dem Opfer ein anderen lustigen Ausdruck ins Gesicht zaubern. Jetzt wird das nächste Opfer ausgewählt und das Spiel beginnt von vorn. Am Ende können Sie einen Gewinner ermitteln oder einfach nur auswerten, wer welchen Geschmack erkannt hat oder welche Verwechslungen stattfanden. Die Lachgarantie steht hier außer Frage.

Variationen:

Sie können aber auch eine andere Variation des Spiels ausprobieren. Die Grundregeln bleiben immer die Selben. Doch jetzt können Sie mal mehrere Opfer gleichzeitig die Geschmäcker erraten lassen. Ob Sie miteinander sprechen dürfen oder nicht, das können Sie selbst entscheiden. Ich kann Ihnen auf jeden Fall versprechen, dass Sie als Spielführer die Gesichter Ihrer Gegenüber genießen werden! Eine weite (noch schwierigere Variante des Spieles ist Folgende:
Sie verbinden nicht nur die Augen des Opfers, zusätzlich muss es sich die Nase mit einer Klammer o.ä. verschließen. Macht keinen Unterschied?! Sie werden staunen.
Die Opfer werden plötzlich nicht mehr wissen, was sie eigentlich essen, garantiert!! Aber wieso ist das so? Hier ein wenig Literatur zur Erklärung:
Gustatorische Wahrnehmung (Geschmackssinn)
(http://de.wikipedia.org/wiki/Gustatorische_Wahrnehmung)
Olfaktorische Wahrnehmung (Geruchssinn)
(http://de.wikipedia.org/wiki/Geruchssinn)

Wenn Sie noch mehr Ideen zu Variationen für das Spiel haben oder vielleicht neue Geschmackskombinationen erfunden haben, dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular eine E-Mail. Hier haben Sie jetzt ein paar Ideen zu den möglichen Geschmäckern.

Ich wünsche Ihnen jetzt schon viel Spaß und rate Ihnen eins:
Sein Sie nicht zu gemein zu Ihren Kandidaten, denn auch Sie werden mal des Opfer sein…

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht