Ein Tag im Leben des Bräutigam oder Lilliput Spiel

Vorbereitung:

In ein großes weißes Bettuch wird in die Mitte ein Loch geschnitten, so daß man einen Kopf durchstecken kann. Unterhalb des Loches wird ein Kinderpullover festgenäht, darunter eine Kinderhose. An den Stellen für Hände und Füße werden ebenfalls Löcher eingeschnitten. Es wird ein Tisch an einen gut sichtbaren Platz im Festsaal gestellt. Zwei Helfer halten nun das präparierte Bettuch oberhalb der Tischplatte auf. Der Bräutigam muß sich nun hinter den Tisch stellen und seinen Kopf durch das Kopfloch stecken. Seine Hände steckt er durch die Fußlöcher in ein Paar davorstehende Schuhe. Die Braut muß sich nun hinter Ihren Mann stellen und Ihre Hände durch die Handlöcher stecken. Von vorne sieht das ganze dann schon ziemlich komisch aus, wenn der "kleine Bräutigam" oder "Lilliput" auf dem Tisch steht.

Durchführung

Nun wird eine ganz persönliche Geschichte aus dem Leben des Brautpaares vorgetragen und die frisch Vermählten sollen das Vorgelesene nachspielen. Da die Braut Ihren Mann von vorne nicht sehen kann, ergeben sich erhebliche Schwierigkeiten bei der Treffsicherheit, was dann wiederum sehr zur Erheiterung der Gäste beiträgt. Die Sachen, welche während der Geschichte benötigt werden, werden von einem weiteren Helfer gereicht. Die Geschichte kann jeder individuell gestalten, es sollen hier nur einige Anregungen gegeben werden:

Ein Tag im Leben des Bräutigams (Name einsetzen).
An einem schönen Montagmorgen wacht ... in seinem Bettchen auf und reibt sich die Augen. (Vorsicht bei langen Fingernägeln der Braut!). Er gähnt [gähnen] und geht [mit den Schuhe trappeln] ins Badezimmer um sich die Zähne zu putzen [Zahnbürste mit Sahne wird gereicht - Zähne putzen]. Nach dem Zähneputzen spült sich ... den Mund aus (Glas Wasser wird gereicht - Mund ausspülen). Nun noch schnell die Haare kämmen [Kamm reichen - Haare kämmen] und schon kann der Tag beginnen. ... geht in die Küche um zu frühstücken [mit den Schuhen trappeln]. Heute wird ein schwerer Tag, deshalb stärkt sich ... mit einem Müsli [Müsli mit Milch reichen - Müsli essen lassen] Danach noch den Mund abputzen [Serviette reichen - Mund abputzen] und los geht´s. Schnell noch die Schuhe anziehen und los geht´s.
Im Büro angekommen nimmt sich ... seine Akten vor und liest die Aufgaben für diese Woche. Dabei stellt er fest das recht viel zu tun ist und streicht kurzerhand die Seiten 2 und 4 als erledigt ab.
Da so eine Arbeit recht ermüdent ist, genehmigt sich ... erstmal einen Kaffee (Tasse Wasser trinken) und eine Zigarette.
Die Arbeit ist jedoch immer noch vorhanden und ... beschliesst jemanden anzurufen, der die Aufgaben übernehmen kann (altes Telefon oder Handy hinstellen). Jetzt wo jemand anderes die Angelegenheiten erledigt, kann ... sich entspannt zurücklehnen und genüsslich auf seinem Lieblingskeks herumkauen.(Keks reichen) (Wecker klingeln lassen,jemand ruft "Feierabend")... macht seine Akten zu und geht nach Hause(Schuhe klappern).
Zu Hause angekommen, zieht sich ... seine Schuhe aus, macht es sich in seinem Sessel gemütlich und nimmt die Fernbedienung zur Hand. Nach so einem anstrengenden Arbeitstag hat sich ... natürlich auch ein Bier verdient (Bier in Glas einfüllen lassen) Nun wird ... langsam Müde, macht die Augen zu und schläft glücklich und zufrieden in seinem Sessel ein...bis zum nächsten Morgen.

... so oder ähnlich kann für jeden ein Tagesablauf zurechtgebaut werden. Je nachdem wie die Brautleute drauf sind, kann das in mehr oder weniger schwierigen Aufgaben enden.
Das Spiel in der Version des "Lilliput" ist ähnlich aufgebaut. Nur das dabei eine Person zum Füttern gesucht werden muß (z.B. der Ehepartner).

Eine weitere Variante des Lilliputspiel:

Hier seht ihr jetzt wie man zu zweit
wird Meister einer Teamarbeit.
Und wie man ruhig und mit bedacht
aus zweien schnell wird eins gemacht.

_____________(Bräutigam), den Kopf steck doch nun ins große Mittelloch,
deine Arme so ists fein kommen in die Hosen rein.
Und deinen Händen ziehen wir dann
ein Paar schicke Schuhe an.

Und dein schönes Haupt, das find ich Spitze,
ziert ab sofort eine schicke Zipfelmütze.

Nun ist auch die _______________(Braut) dran!
Diese stellt sich dicht an deinen Körper ran
und geht mit ihren zarten Händen
durch die beiden Ärmelenden.

Ein Lilliputaner keck und frisch,
steht nun vor uns auf dem Tisch.
Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht,
wie wir aus euch Zwein hab´n Eins gemacht.

Nun zur Belohnung die muss sein,
bekommst du einen Pudding fein.
______________(Braut), such den Mund in _______________(Bräutigam) Haupt,
denn füttern, dass sei auch jetzt erlaubt.

_______________(Bräutigam), damit du Kraft hast durchzuhalten,
und dieses Spielchen mit uns zu gestalten.
bekommst du ne Banane ohne Schale,
denn die hat viele Minerale.

Wenn der Eindruck nicht trübt,
habt ihr dies schon öfter mal geübt.
Mit dem Essen das klappt schon prächtig,
doch seid ihr auch des Trinkens mächtig?

Jetzt kommt nicht Curry und nicht Wurst,
jetzt kommt was für den großen Durst.
Da sind wir doch gleich wieder zur Stell´
und bringen euch ein Bier ganz schnell.

Gieß dir etwas ein, langsam und sacht´,
sonst gewinnt das Glas noch die Übermacht!
Nimm einen Schluck und schluck schnell runter,
der Hopfen hält dich dann weiter munter.

Nun kriegst du auch noch zu dieser Stund´,
ne Zigerette in den Mund.
zünd sie dir an und nimm einen Zug,
nicht schummeln, das wäre sonst Betrug.

Super, _______________(Brätigam) das machst du toll,
doch qualm uns nicht die Bude voll!
Du bekommst gebührenden Applaus,
jetzt drück die Kippe wieder aus.

Nach all den guten, lecker Sachen,
die wir dir reichten zum vernaschen,
sollst du nach rauchen, trinken, essen,
das Zähneputzen nicht vergessen!

Wie dies gemacht wird, werd ich gleich verraten,
zuerst bringen wir dir die Zutaten.
Nun wird gebürstet und geschrubbt,
anschließend in die Schale gespuckt.

Das Urteil, wie wir alle sehen,
auch Mundhygiene ist für euch kein Problem.

Wir meinen dass wir doch sehr nachgedacht,
wie man dir eine Freude macht.
Bestanden hast du den Verwandlungstest,
du bist super das steht fest.

Weitere Jahre liegen nicht Fern,
die Silber Hochzeit feiern wir mit euch gern!

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht