Ritterspiel zur Hochzeit als Geldgeschenk

Ihr wisst nicht was ihr euren Freunden zur Hochzeit schenken sollt?
Macht es doch ganz einfach mit dem Ritterspiel, in dem ihr Geld verschenkt!

Der Bräutigam muss gegen Euch als Ritter antreten.
Wenn er einen Kampf gewinnt, bekommt er Geld als Geschenk.
Sollte er einen Kampf aber verlieren, darf der Ritter (das seid Ihr) die Braut küssen.

benötigt werden:

und so geht´s:

Zunächst bastelt ihr euch erst mal ein paar Ritterhelme. Hört sich schwierig an, ist aber ganz leicht.
Einfach eine Pappe in zylindrischer Form bauen (also quasi eine Rolle) und ein paar Schlitze für die Augen und die Nase einschneiden.
Da Ihr ja wahrscheinlich mehrere Ritter seid, braucht ihr auch mehrere Helme. Jeder Ritterhelm sollte ein wenig anders aussehen. Macht doch einfach auch mal einen quadratischen Helm. Dazu könnt ihr euch eine einfache Abwicklung machen.
so wie diese hier:

Wenn ihr die Helme fertiggestellt habt, können diese noch schön angemalt und verziert werden. z.B. mit Federn o.ä.
Auf die Ritterhelme werden oben kleine Schachteln aufgeklebt, in welche das Geld für das Brautpaar gelegt wird.
Außerdem braucht ihr noch ein bisschen festliche Rittermusik, (Posaunen und Fanfaren) welche fast jeder Dj im Gepäck haben sollte.
Dann braucht ihr noch einen Herold oder auch Ausrufer (im besten Fall der Dj), der jeden einzelnen Ritter ankündigt und das Kampfgeschehen kommentiert.

Am Tag der Feier, spannt ihr ein Absperrband (oder Strick) quer durch den Saal.
Ihr solltet für das Spiel eine ungefähre Grundfläche von 3 Meter Breite und min. 8 Meter Länge haben. Mehr wäre natürlich besser.

Das Spiel kann beginnen:

Ein Ritter setzt sich auf das Rutschauto und tritt als Erster gegen den Bräutigam an.
Der Bräutigam wird dabei von ein paar kräftigen Männern aus dem Familienkreis und der Ritter von den Freunden gezogen.
Der Bräutigam muss nun versuchen mit seiner Lanze den Kopf des Ritters zu treffen, damit das Geld aus der am Helm befestigten Schachtel fällt. Wenn ihm das gelingt, darf er sich das Geld behalten und mit seiner Frau teilen.
Sollte hingegen der Ritter den Kopf des Bräutigam treffen und dieser damit verlieren, darf er die Braut küssen.
Danach ist der nächste Ritter an der Reihe und darf sein Glück versuchen.
Das Spiel geht so lange, bis alle Freunde des Brautpaares dran waren.
Teilt euch das Geld also auf. Wenn ihr doch ein paar mehr Freunde seid, könnt ihr statt des Geldes auch mal Bonbons reinlegen.

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2018 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht