Ein Eisblock schenken

...das frostige Erlebniss bei dem keiner cool bleibt. Hier an das Geschenk zu kommen ist harte Arbeit. Denn es befindet sich im inneren des Eisblock´s.

Bauanleitung

eisblock
vergrössern

Das wichtigste an diesem Geschenk ist sicherlich der leere Gefrierschrank (Gefriertruhe geht auch).
Entweder man füllt das Wasser direkt in die Schübe des Gefrierschranks oder man nimmt diese heraus und benutzt grosse Plastekisten.
Auch hier ist ein wenig Kreativität gefragt.

So nun zum Wesentlichen. Ich habe gelesen das, wenn man abgekochtes Wasser nimmt recht klares und durchsichtiges Eis herauskommt (nur so als Tipp).
Das Wasser wird Schichtweise eingebracht (jeweils ca. 2 - 3cm). Wenn die erste Schicht Eis entstanden ist kann man schon die ersten Kleinigkeiten hineinlegen (z.B. Geldstücke, kleine Überraschungseiermännchen oder was sich sonst noch so einfrieren lässt).
Dabei ist es günstiger erst das Wasser und dann die Intarsien (ein tolles Wort) einzubringen, sonst schwimmt alles weg.
Das Einfrieren von Geldscheinen, wie auf dem Bild zu sehen ist, stellt auch kein Problem dar. Banknoten sind sehr unempfindlich gegen Wasser und lassen sich dann auch wieder wunderbar trocknen.
In die Mitte eines Eisblock´s kann man einen Zettel in Dokumentenfolie hineinlegen auf dem dann so ungefähr steht "Liebes Geburtstagskind, wenn du gedacht hast dass hier dein Geschenk drin ist liegst du falsch. Dein Geschenk befindet sich in z.B. einem Luftballon der hier irgentwo hängt".
Damit kann dem Geschenk auch nichts passieren. Jede einzelne Schicht sollte man ca. 1 Tag durchfrieren lassen.

Dieses Spiel kann man so lange fortführen bis im Gefrierschrank kein Platz mehr ist. Besser noch wenn man sich die Arbeit mit jemandem teilt.
Wenn man so 2 - 3 einzelne Blöcke von je 10 - 15 cm hat, werden diese herausgenommen. Das sollte am Tag an dem man es verschenkt geschehen.
Nun werden die einzelnen Blöcke miteinander "verklebt". Dazu wird die Oberfläche mit einem Fön leicht angetaut und der 2. Block aufgesetzt.
Mit ein paar Stücken Crasheis werden noch (wenn nötig) die ausgefransten Ränder verschlossen. Keine Sorge so ein Eisblock in der Grösse hat selbst im Sommer eine gute Überlebenschance.
Zum Schluss das Ganze in eine Folietüte eingepackt und in einer Pappkiste verschenkt. ...kleiner Tipp.: man kann auch noch einen kleinen Hammer und einen kleinen Meissel mitnehmen, dann kommt der Jubilar schneller an sein Geschenk.

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht