Bobby-Car-Rennen

Bobbycar Man klaue seinen Kindern die Bobbycar´s, errichte einen kleinen Rundkurs und erfreue sich an den lustigen Bewegungen, welche die Fahrer vollziehen.


benötigt werden:

Sucht euch ein paar sportliche Leute aus welche so ein Rennen auch bestreiten können.
Die Größe spielt dabei keine Rolle. Ganz im Gegenteil, um so größer desto besser (lustiger).
Nun legt ihr einen Kurs fest der gefahren werden muss.
Entweder malt ihr eine Rennstrecke mit Kreide, in einer ruhigen Straße auf, oder es werden leere Getränkedosen o.ä. aufgestellt. Sollte das alles nicht möglich sein, kann man so ein Rennen auch "Indoor" veranstalten. Dazu werden einfach die Tische und Stühle zu einem Parcour aufgestellt, welche dann umrundet werden sollen.
Als Highlight können dann noch verschiedene Sachen aufgesammelt werden, oder nach jeder Runde muss ein Getränk auf Ex geleert werden.

Dem Einfallsreichtum sind auch hier keine Grenzen gesetzt.
Zum Anfang sollten 3-4 Runden ausreichen. Alle starten zur gleichen Zeit. Nach der ersten Runde müssen sich die Fahrer einen Luftballon aufblasen und unter das Oberteil stecken. Dann kommt Runde 2. Jeder leert ein Getränk seiner Wahl in einem Zug. Nach jeder Runde muss nun eine andere Aufgabe bewältigt werden.
Wer zuerst die vorgeschriebenen Runden bewältigt hat ist der Sieger.

Gefordert ist hier natürlich auch der DJ. Eine Geräuschkulisse von Motoren, sowie eine begeisterte Kommentatorenstimme, geben dem Rennflair den letzten Schliff.
Männer in Frauenkleidern als "Boxenluder" verkleidet und eine vernünftige Ehrentribüne (ein schnell errichtetes Podest mit 2 Stühlen drauf), wo das Brautpaar oder das Geburtstagskind Platz nehmen können, dürfen natürlich nicht fehlen.

Variante 2

Bei dieser Variante (geht nur bei ausreichendem Platz) werden nur 2 Bobbycar Autos benötigt.

Hier wird auf die Straße (oder Fußweg) eine Linie mit Kreide gemalt. Die Boliden stehen Rücken an Rücken, etwa 10 - 15 Meter auseinander.
Auf jedem Auto nimmt ein Fahrer Platz.
In Fahrtrichtung wird je 1 stabiles Seil gelegt. Auf der jeweils anderen Seite des Seil´s positionieren sich je 3 - 4 starke Männer, die nur die Aufgabe haben, das Seil festzuhalten (nicht ziehen)
Die zwei Bobbycar´s werden am Heck mit einem Seil verbunden. Nun müssen die Fahrer versuchen, den Gegner rückwärts über die Linie zu ziehen. Es darf aber nur mit Armkraft gezogen werden. Das heißt, "Füße hoch"

Nun kann zwischen Seilhalter und Fahrer gewechselt werden, um daraus eine Mannschaftssportart zu machen.
Wenn sich die Seilhalter nun noch auf die gegnerische Fahrerseite stellen, wird ein Schummeln unmöglich. Also Seilhalter von Team 1 hält das Seil vom Fahrer Team 2.

Variante 3: Rundparcour

Die Möglichkeiten werden immer spektakulärer.
Hier wird richtig Platz gebraucht. Ein leerer Parkplatz ist eigentlich fast die einzige Möglichkeit dieser Variante.
2 - 4 Auto´s und wagemutige Piloten werden gebraucht. Ebenso 2 starke Männer pro Fahrzeug.
An jedes Bobbycar wird an der Lenksäule eine starke Schnur befestigt.
Die 2 starken Männer pro Auto stellen sich in der Mitte eines gedachten Rundkurses (Kreis) auf.
Auf das Startsignal hin, bringen die Fahrer ihre Boliden irgendwie auf Geschwindigkeit. Sobald die Fliehkraft eintritt, müssen die 2 starken Männer in der Mitte versuchen, das Fahrzeug durch eine Drehbewegung, am Rollen zu behalten.
Diese müssen sich aber mitdrehen, sonst wickeln sie sich die Seile selbst um die Beine.
Wer als erstes die festgesetzten Runden absolviert hat, ist Gewinner und darf sich "Übergeben".

Diese Seite drucken
Auch in diesem Jahr starten wir die Aktion, "Schreib was, dann bist du was." --- Unter allen selbst verfassten Ideen zu Geschenken und Spielen, verlosen wir eine goldene Ananas. :-)





Copyright 2007 - 2016 by Geschenke-Spiele-Ideen.de Drucken Kontaktformular   Impressum   Übersicht